Dienstag, 21. November 2017
Notruf: 112
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Fahrsicherheitstraining für Maschinisten

(Schlüsselfeld) Acht Maschinisten der Feuerwehr Schweinfurt übten am Sonntag (5.11.17) das Bewältigen von Gefahrensituationen im Straßenverkehr. Das Fahrsicherheitszentrum Nordbayern mit seinem 12,5 ha großen Trainingsgelände diente dazu als Übungsort. Auf verschiedenen Dynamikflächen und Kreisbahnen übten die Maschinisten (MA) Not- und Gefahrenbremsungen auf griffiger-, nasser- und winterlicher Fahrbahn sowie die richtige Blickführung im Kurvenbereich. Zudem „erlebten“ die Fahrer die fahrphysikalischen Grenzen ihres Einsatzfahrzeugs

(Oben) Das Wechselladerfahrzeug und das Löschgruppenfahrzeug bei einer Gefahrenbremsung auf „nasser“ Fahrbahn. Die Hindernisse werden mittels plötzlich auftretenden Wasserfontänen simuliert.

Die Dynamikfläche ermöglichte es nicht nur verschiedene Bremsübungen zu trainieren, sondern auch das zeitgleiche Ausweichen und umfahren von Hindernissen.

(TD)

Alter Schatz wieder aufgetaucht! Drehleiter aus dem Jahr 1977 in Gochsheim gesichtet

Letzte Woche hat uns der Kammerad Jan Hußlein der Gochsheimer Feuerwehr zwei Bilder einer alten Magiers Drehleiter geschickt. Wie man schnell anhand der Belebung und weiteren Details erkennen kann, handelt es sich um die ehemalige Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Schweinfurt aus dem Jahr 1977, welche 2009 gegen ein neueres Modell ausgetauscht wurde.

Damals verkaufte die Stadt Schweinfurt das Fahrzeug an eine Privatperson und nun ist diese bei einem Gochsheimer Gewerbebetrieb wieder aufgetaucht.

Weiterlesen

Leistungsprüfung "Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz" erfolgreich abgelegt

Zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr haben am 30.10.2017 die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz" erfolgreich abgelegt. Diese Prüfung dient der Vertiefung und dem Erhalt der Kenntnisse der Feuerwehrdienstvorschrift (FwDV) 3 "Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz". Dabei mussten folgende Übungen absolviert werden:

  • je nach Stufe Zusatzaufgaben aus den Bereichen Gerätekunde, Erste Hilfe sowie Erkennen von Gefahrgut- und Hinweiszeichen

  • Einsatzübung zur Befreiung einer eingeklemmten Person nach Verkehrsunfall. Dabei müssen Schere und Spreizgerät innerhalb von vier Minuten vorgenommen werden.

 

Absolventen/Innen:

Stufe 1 (Bronze):      Felix Langer, Daniel Töllner, Jan Werner, Daniel Herterich 

Stufe 2 (Silber):        Leon Huppmann, David Dittmann, Dieter Kossack

Stufe 3 (Gold):          Florian Liszka, Timothy Stacey, Robert Sims 

Stufe 4 (Gold-Blau):   --

Stufe 5 (Gold-Grün):   Thomas Heinz, Hans-Martin Lode

Stufe 6 (Gold-Rot):     Christian Link, Florian Körblein

Im Bild (von links): Matthias Steinmüller, Udo Fischer, Christian Link, Florian Körblein, Florian Liszka, Leon Huppmann, Jan Werner, Robert Sims, Daniel Herterich, Felix Langer, Thomas Heinz, David Dittmann, Timothy Stacey, Daniel Töllner, Hans-Martin Lode, Dieter Kossack, Bernd Winkelmann, Stadtbrandrat Martin Schneier

Schiedsrichter:

Bernd Winkelmann (FF Schweinfurt)

Udo Fischer (FF Schweinfurt)

Matthias Steinmüller (WF Schaeffler)

(fk)

Großübung bei den Stadtwerken

Am Samstag, 23.09.2017 fand um 9 Uhr eine Großübung der Schweinfurter Feuerwehr sowie der Werkfeuerwehren SKF GmbH und ZF Friedrichshafen AG statt. Übungsort war das Gelände der Stadtwerke Schweinfurt in der Franz-Schubert-Straße.

Dankeschön für die Berichterstattung an SW-N.TV

zur Stadt Schweinfurt

test

zum LFV Bayern

test

FW Schweinfurt

Adolf-Ley-Straße 1
97424 Schweinfurt
Telefon 09721/51-6300
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen